Beratung und Information
für Frauen
mit Ess- und
Gewichtsproblemen

Willkommen im Zentrum für EssStörungen


Aktuell

Wer wir sind

frauenspezifisch
emanzipatorisch
ressourcenorientiert
antidiätansatz

Wir sind ein Netzwerk von Fachfrauen (Psychotherapeutinnen, Ernährungsberaterinnen) für die Behandlung von EssStörungen. Die Gründung fand nach einer frauen- und fachspezifischen Fortbildung für EssStörungen bei Dr. Verena Vogelbach-Woerner und Dr. Barbara Krebs (Frankfurter Zentrum für EssStörungen) 1995 in Wien statt. Das Zentrum für EssStörungen ist als gemeinnütziger Verein organisiert.

Was wir wollen

Wir sehen das «Symptom» EssStörung als spezifischen gesamtpersönlichen Ausdruck der Frau in Verbindung zu deren Umfeld (Lebensverhältnisse, soziale Beziehungen, gesellschaftliche Bedingungen). In der Therapie dient das Symptom als Navigationshilfe, um behutsam die eigentlichen Lebenskonflikte aufzuspüren. Fehlgeleitete Handlungsfähigkeit soll wieder geweckt, seelische Kräfte sollen emotional wieder verfügbar gemacht werden.

Angestrebte Therapieziele:

Zentrum für EssStörungen | sitemap | impressum | top